Categories for Wissenswertes von A – Z


M


MENÜKARTE   Inhalt und Preise auf der Menükarte sind verbindlich. Die Preise müssen in leicht zugänglicher und gut lesbarer Form... Artikel ansehen



W


WIRTSHAUSVERBOT Mit Inkrafttreten des revidierten Allgemeinen Teils des Strafgesetzbuches am 1. Januar 2007 ist das Wirtshausverbot aufgehoben worden. Vom Wirtshausverbot... Artikel ansehen



V


VERKAUFSFÖRDERUNGSMASSNAHMEN Ziel aller Verkaufsförderungsmassnahmen ist es, neue Gäste zu gewinnen und bestehende Gäste weiterhin zufrieden zu stellen. Eine Voraussetzung für... Artikel ansehen



S


SAALMIETE Es kann für die Benutzung eines Saales eine Entschädigung verlangt werden. Dazu kann entweder http://viagra100mgprice-discountone.com/ eine Saalmiete und/oder aber... Artikel ansehen



R


RAUCHEN / NICHTRAUCHEN Siehe PASSIVRAUCHSCHUTZ REKLAMATIONEN Reklamationen sind unangenehm, leider aber nicht immer zu vermeiden. Ein Gastgeber sollte solche Rückmeldungen... Artikel ansehen



P


PARTYSERVICE Siehe CATERING PASSIVRAUCHSCHUTZ Seit dem 1. Mai 2010 gilt in der gesamten Schweiz das Bundesgesetz zum Schutz vor Passivrauchen.... Artikel ansehen



O


ÖFFNUNGSZEITEN Die Öffnungszeiten sind abhängig von der jeweiligen Gesetzgebung, der behördlichen Bewilligung sowie vom Entscheid des Unternehmers. Bei Übertretungen wird... Artikel ansehen



H


HAFTPFLICHT FÜR GEGENSTÄNDE DES GASTES (Grundsätze) Gästeeigentum bei Übernachtung: Der Hotelier haftet prinzipiell für das Gästeeigentum (Beschädigung, Vernichtung und Entwendung).... Artikel ansehen



G


GARDEROBE Siehe HAFTPFLICHT GÄSTEKONTROLLE In den meisten Kantonen ist der Hotelier verpflichtet, eine Gästekontrolle zu führen (Meldeschein durch den Gast... Artikel ansehen



F


FAHRZEUGE Siehe HAFTPFLICHT FESTHÜTTENBETRIEB Beim Betrieb einer Festhütte wird häufig die Zusammenarbeit mit einem Restaurateur vereinbart, der wertvolles fachspezifisches Know-how... Artikel ansehen